Regime

Das Fondsregime definiert die Regeln, nach welchen ein Fonds verwaltet werden muss, sowie die Möglichkeiten und Grenzen für den Einsatz des Fonds. Die Wahl eines Regimes hat Folgen für die spätere Praxis und sollte deswegen sehr überlegt getroffen werden.

Domizil und Fondskategorie

Die Wahl des Fondsregimes bezieht sich sowohl auf das Land, in dem der Fonds domiziliert sein wird, als auch auf die Wahl der Fondskategorien, die in den betreffenden Ländern zur Verfügung stehen.

Domizil

Für einen deutschen Fondsinitiator – aber auch für immer mehr ausländische Fondsinitiatoren – kommen als Domizil des Fonds primär die Länder Deutschland und Luxemburg in Frage. Die Qualität der Dienstleister und der Aufsichtsbehörden ist ausgezeichnet und die Geschäftskultur wird geschätzt. Darüber hinaus stehen weitere mögliche Domizile, von Dublin über Malta bis hin zur Schweiz und Singapore, zur Verfügung. Wenn der Fondsinitiator keine speziellen Anforderungen hat, werden in der Regel Deutschland oder Luxemburg als Domizil gewählt.

Fondskategorie

Je nach Domizil ist eine Reihe von Fondskategorien wählbar. Die Fondskategorie definiert die Anlagegrenzen des Fonds, die involvierten Fondspartner sowie die Einsatzmöglichkeiten des Fonds. Hierbei kommen Begriffe wie Spezialfonds, richtlinienkonformes Sondervermögen, UCITS, gemischtes Sondervermögen, sonstiges Sondervermögen, Investment AG, SICAV, SICAR, SIF, FCP und Hedgefonds ins Spiel. Das Spektrum reicht von Spezialfonds für eine eingeschränkte Investorengruppe bishin zu Publikumsfonds, welche europaweit für den Vertrieb zugelassen sind. Im Allgemeinen gilt: Die Anforderungen an Infrastruktur und Anlagegrenzen werden strenger, wenn der Fonds einen eher öffentlichen Charakter haben soll.

Praxiserfahrung

Bei der Wahl eines Fondsregimes sollten alle relevanten Aspekte – von Anlagegrenzen und Infrastruktur bis hin zu Vertriebsmöglichkeiten – berücksichtigt werden. Deswegen muss bei der Fonds-Gestaltung oft eine Abwägungen zwischen verschiedenen Vor- und Nachteilen getroffen werden. Praktische Erfahrung mit der Wirkung von Vor- und Nachteilen ist dabei unerlässlich.


Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr stehen wir Ihnen persönlich und diskret zur Verfügung.
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, unter Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.